top

Fotoupdate

23.
09/2017

Bilder von den Spielen gegen Freiburg und in Berlin sind online.

17_09_2017_freiburg_01 tunnel_02 20_09_2017_berlin_05

Sambazug nach Stuttgart

22.
09/2017

Hallo Bayer-Fans!

Hier die Informationen zum Anmeldeprozedere der Sambazugtour nach Stuttgart (Fahrpreis inkl. Überraschung 65 Euro) :

- Bitte ladet euch das Anmeldeformular runter und meldet euch am besten gruppen- bzw. fanclubweise an, damit wir das später auch bei der Zugeinteilung berücksichtigen können.

- Im Anmeldeformular bitte den Namen des Fanclubs/der Gruppe, einen Ansprechpartner inklusive Handy-/Telefonnummer und eMail-Adresse angeben und anschließend ankreuzen, ob ihr BAR zahlen wollt (bei einem der Heimspiele gegen Hamburg, Wolfsburg, Berlin oder Köln) oder das Geld per Banküberweisung auf unser Konto überweisen wollt (Frist: 28. Oktober 2017).

- Anschließend füllt ihr bitte die Personenliste im Formular aus und gebt bei jedem Mitfahrer Name, Vorname und Geburtsdatum an. Eine Mitfahrt ist nur Personen über 18 Jahren gestattet.

- Bei BARZAHLUNG: Das komplett ausgefüllte Anmeldeformular bei einem der Heimspiele gegen Hamburg, Wolfsburg, Berlin oder Köln bei uns abgeben und den Gesamtpreis (wenn möglich passend) bezahlen.

Alternativ: Das ausgefüllte Anmeldeformular uns vorab per E-Mail schicken (sambazug@ultras-leverkusen.de) und den Betrag dann beim gewünschten Heimspiel bezahlen. Ihr erhaltet bei Barzahlung eine Quittung von uns.

- Bei ÜBERWEISUNG: Ihr schickt uns per eMail das ausgefüllte Anmeldeformular (sambazug@ultras-leverkusen.de) und erhaltet im Gegenzug eine Bestätigung inklusive der Kontodaten, auf welches ihr den angegebenen Betrag überweisen müsst. Alternativ könnt ihr auch das Anmeldeformular an unserem Stand am Stadioneck abgegeben und erhaltet dann dort eine Bestätigung und einen Zettel mit unseren Kontodaten.

- WICHTIG: Die Zahlungsfrist (28. Oktober 2017) ist UNBEDINGT einzuhalten!

- Da das Spiel aktuell noch nicht terminiert ist, planen wir aktuell für ein Samstagsspiel. Der Zug wird auch nur an einem Samstag fahren. Dabei ist es egal, ob wir um 15:30 oder 18:30 Uhr spielen. Da in der Woche auch Champions League sowie Europa League gespielt wird, können wir ein Sonntagsspiel mit aller Wahrscheinlichkeit ausschließen. Sollte das Spiel Freitags stattfinden, wird der Zug nicht fahren und ihr erhaltet den bezahlten Geldbetrag selbstverständlich zurück (bei Barzahlung bar, bei Überweisung per Überweisung!).

- Bitte meldet euch so schnell wie möglich an, damit wir Planungssicherheit haben und möglichst früh die Zahl der Mindestteilnehmer erreichen.


Sambazug nach Stuttgart

18.
09/2017

Sambazug Stuttgart


Fotoupdate

14.
09/2017

Niederlage in Mainz. Ein paar Bilder von der Tour sind in der Galerie.

09-09-17_mainz_02

Pokal

04.
09/2017

Hallo Bayer-Fans,

die neue Saison hat angefangen und in den ersten Spielen hat die Mannschaft, wenn auch vom Chancentod verfolgt, gezeigt was sie zu leisten in der Lage ist und dass das Team durchaus auf dem Platz als eingespielte Einheit funktioniert.

In diesem Jahr stehen durch den verpassten Einzug ins internationale Geschäft einige Spiele weniger, speziell unter der Woche, an. Obligatorisch verplante Urlaubstage sind frei geworden und ganz nebenbei gibt es neben der Bundesliga nur einen Wettbewerb auf welchen man sich als Fan fokussieren und konzentrieren muss. Den DFB-Pokal, welcher in den letzten Jahren immer wieder ausgesprochen attraktive Lose für uns hervorgebracht hat. Auch wenn man oftmals mit der unbeliebten Favoritenrolle in die Spiele reingegangen ist, musste man doch einige Male schmerzlich erfahren, dass der Pokal bekanntermaßen seine eigenen Gesetze hat. So verloren wir in den letzten Jahren regelmäßig bei vermeintlich schwächeren Gegnern wie beispielsweise den Sportfreunden Lotte, Dynamo Dresden oder eben auch gegen den 1. FC Kaiserlautern.

Mit Union Berlin erwartet uns eine Mannschaft, die letztes Jahr um die Aufstiegsplätze mitgespielt hat und auch in diesem Jahr wieder in der zweiten Liga erwartungsgemäß oben mitmischt. Ein Gegner den es nicht zu unterschätzen gilt.

Dass sich Gästefans ein oder gar zwei Urlaubstage aus den Rippen schneiden müssen, um ihre Mannschaft live im Stadion zu unterstützen, ist im DFB Pokal schon fast traditionell üblich.

Mit der Ansetzung des Spieles gegen Union Berlin auf Dienstag 18:30 Uhr ist nun natürlich auch die Bereitschaft Leverkusener Anhängerschaft gefragt sich gegebenenfalls etwas früher von der Arbeit zu lösen, dies auch frühzeitig bei Vorgesetzten anzufragen oder die Arbeit so einzuteilen, dass am Spieltag die Möglichkeit besteht, rechtzeitig den Arbeitsplatz zu verlassen, um unsere Mannschaft auch unter der Woche um 18:30 Uhr mit vollem Haus unterstützen zu können.

Wir rufen daher alle Leverkusener dazu auf, sich rechtzeitig und frühzeitig mit entsprechenden Tickets zu versorgen und diese auch in Anspruch zu nehmen und nicht an Dritte weiter zu verkaufen. Der Verkaufsstart für JK-Inhaber beginnt am 05.09.2017. Jeder andere hat ab dem 07.09.2017 Zeit zuzuschlagen.

Ein Jeder von uns träumt davon, noch einmal die Möglichkeit zu haben, unser Team nach Berlin zu begleiten um dort vielleicht den großen Coup zu landen. Dafür reicht es aber nicht, sich in den ersten Runden zu Hause auf der Couch niederzulassen und sich im Nachgang schimpfend und lautstark über eine desolate Leistung im Pokal aufzuregen. Hier heißt es Arsch hoch und rein ins Stadion um genau das zu verhindern! Denn das Team braucht die Unterstützung und die Mannschaft spürt, ob eine Egalhaltung in der eigenen Fanszene vorherrscht oder ob das Spiel ein wichtiges Ereignis für den Verlauf der anstehenden Spielzeit darstellt. Also zeigt unseren Jungs, dass euch etwas am DFB-Pokal, am Weiterkommen und am Traum erneut in Berlin aufzulaufen liegt. Seid heiß auf den Kick. Ihr erwartet, dass sich die Mannschaft aufopfert? Dann opfert auch ihr euch für sie auf. Keine Ablenkung durch Europa-Pokal, keine Ablenkung durch Championsleague, keine Ablenkung durch Nebengeräusche abseits des Spielfeldes. Vollen Fokus auf den Pokal, vollen Fokus auf die Unterstützung und vollen Fokus darauf, hinter der Mannschaft für unsere Farben und das Kreuz auf der Brust einzustehen!


footer